SUSANNE FREY, REGIE

Inszenierungen
Vita
Kontakt
Impressum
Saul (Georg Friedrich Händel)

Stadtsaal Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck. Premiere am 1.12.2012.

Musikalische Leitung: Gerd Guglhör
Regie: Susanne Frey
Bühne / Kostüme: Peter Sommerer
Mit Torsten Frisch (Saul), Stefan Görgner (David), Julla von Landsberg (Michal), Attilio Glaser (Jonathan/Samuel), Marie-Sophie Pollak (Merab/Hexe von Endor), Maximilian Schmidhuber (Abner/Amalekiter) und dem BACHChor&Orchester Fürstenfeldbruck

Wie wirkt sich das Innehaben von allzu großer Macht auf einen Menschen aus? Und was passiert, wenn ein Volk seinen Herrscher nicht demokratisch abwählen kann? Diese zwei Aspekte sind für das herrschende Individuum wie auch für das Kollektiv in nicht demokratischen Systemen von entscheidender Bedeutung. Und es sind zentrale Aspekte bei der Annäherung an Händels Oratorium “Saul”, das in seiner Dramatik einer Oper sehr nahe kommt. Laut Süddeutscher Zeitung “beweist der tosende Applaus des Publikums, wie nah man dem perfekten Theater an diesem Abend gekommen ist.”



Fotos:  Sonja Lichtinghagen


[zurück]